Am Harzberg

Wir starten beim Kurpark Bad Vöslau und gehen den Berg stetig bergauf. Immer folgen wir den gelben Hinweisschildern Harzberg. Das letzte Stück bis zum Schutzhaus Harzberg geht es über Steinstufen hinauf. Die nebelige Stimmung und gute Luft tut uns allen sehr, sehr gut. Aufgrund Corona ist das Schutzhaus leider geschlossen, aber verdursten muss man trotzdem nicht. Die Betreiber haben vorbildlich Getränkeautomaten aufgestellt. Hier oben gibt es reichlich zu sehen und zu erleben. 

Von der 21 m hohen Aussichtswarte auf 466 m Seehöhe hat man einen wunderschönen Ausblick auf das Wiener Becken.  Auf der Kängurufarm leben Bennett-Kängurus (Rotnackenkängurus) in einem großen Freigehege. 

Es war eine sehr schöne Wanderung welcher der leichte Nebel etwas mystisches Flair eingehaucht hatte. Empfehlenswert.

Link zur Hompage vom Schutzhaus